Geflügelhof  Saballus
Ab 01.Nov.1993 : Geflügelhof  Saballus - Karlsch
Schöneiche b. Bln. - Bunzelweg 9
            ( Besteht seit ca. 40 Jahren )       
 
 
 
 
 
 
 
Anmerkung !  Dies ist eine rein private Seite und dient der Geschichtsdarstellung in unserem Gemeindeleben (Die Seite erhebt aber keinen Anspruch auf  Vollständigkeit )
 
 
Nach 1945 und in den 1950er Jahren wurden die Grundstücke und Gärten hier im Ort noch gärtnerisch genutzt . Da die Versorgungslage sich nur langsam besserte , so baute man selber Gemüse und Kartoffeln an , erntete das Obst und weckte es ein . Zur Selbstversorgung gehörte auch die Haltung von Hühnern , Enten und manchmal auch Gänsen sowie Kaninchen . ( Die Tiere mussten aber bewacht und abends eingeschlossen werden , denn Tierdiebstahl war damals groß in "Mode" ). Einige zogen Küken selber groß , aber das gelang nicht immer . Wer sich dann Junghühner , Jungenten oder junge Gänse anschaffen wollte stand oft vor einem großem Problem . Woher auch ?   Für Futtermittel musste man auch selber sorgen , aber in den Gärten konnten die Tiere auch selber nach Futter scharren . Oder man ging nach der Kornernte auf die Felder um noch Ären zu sammeln . Geld verdiente man bei "Saballus" in der LPG ( Landwirtschaftliche Produktions Genossenschaft . Auf der 2. Parteikonferenz der SED , vom 9. bis 12. Juli 1952 in Ost-Berlin wurden Maßnahmen zur Bildung von Genossenschaften beschlossen . 1952 gilt auch als Jahr der LPG Gründungen . Die LPG  gab es dann in Typ I, Typ II  und Typ III ). Hier arbeitete Herr Saballus als Lehrausbilder in der "LPG-Roter Oktober" Schöneiche , Frau Saballus war journalistisch tätig . Zu Hause im Keller besaßen sie einen Brutapparat und man hatte hierbei ein sehr glückliches Händchen , auch dann bei der Aufzucht der Tiere .
Als Kinder hörten wir dann öfter von den Erwachsenen wenn sie sich hinter vorgehaltener Hand sagten  "dann geh doch einmal zu Frau Saballus , die weiß bestimmt Rat wie man an Junghühner  rankommt " .
Später wurde dann die Aufzucht von Kanarienvögel auch aufgenommen .
 
( Bitte auf die Bilder klicken , sie erscheinen dann größer )
       
   

Da es aber nicht überall und auf allen Gebieten möglich war Genossenschaften zu gründen , so lockerte sich etwas die Möglichkeit zur Eröffnung von Privatgeschäften . Das Angebot im Bevölkerungsbedarf sollte ja verbessert werden . Somit eröffnete auch Frau Saballus ca. 1960 ihren "Geflügelhof" . Nach und nach konnte Frau Saballus auch ihr Angebot erweitern und verbessern .

 

Nach der Wende 1990 entstand eine ganz neue Situation . Kunden blieben weg und Zulieferer gab es kaum noch . Die Menschen besuchten den Westen und VEB Betriebe gab es nicht mehr . Neue Gesetze galt es nun auch einzuhalten . Zum anderen gaben sich Vertreter aus dem Westen hier im Ort bei Handwerk und Gewerbe die Klinke in die Hand um ihre Waren los zu werden und auch eine "schnelle Mark" zu machen ! Frau Saballus ließ sich aber nicht beirren und suchte mit ihrer Tochter zusammen nach anderen Lösungen . Nach und nach wurden Stallungen für die Tiere Saniert , Baumaterialien gab es ja nun . Aber nur was man sich auch leisten konnte . Auch schaffte man sich einen gebrauchten Transporter an ,den man dann auch mit Werbung versehen konnte .

Links vom Haus gab es einen großen Zwinger , dort konnte man einige Tiere ansehen .

Papageien und Wellensittiche sah man hier .

Auch Goldfasane und verschiedene Hühnerrassen konnten angesehen werden .

 

Oft kamen auch Kindergarten Kinder hier vorbei um sich die Tiere anzusehen . Für die kleinen Steppkes  immer eine ganz große Sache !

Truthahn und verschiedene Entenrassen fand man auch in diesem Gehege, alle lebten hier friedlich zusammen .

   

Plötzlich und unerwartet starb dann 2009 Frau Saballus und sie wurde auf dem Waldfriedhof  Schöneiche neben ihrem Mann beigesetzt ( Aufnahme vom - März 2011 ).

Geschäftsübernahme 2009

Nach dem Tod ihrer Mutter übernahm nun die Tochter ,Frau Karlsch ,den Geflügelhof alleine ( Saballus - Karlsch ) .

Schulkinder malten für Frau Karlsch ein neues Werbeschild . Die Kinder hatten viel Spaß dabei ,denn das alte Schild war schon recht morsch und brüchig geworden .

Im Jahr 2010 begann man auch mit weiteren, größeren, Sanierungsarbeiten . Bild Links : Der Zwinger an der Zaunfläche hinter dem Auto wurde beseitigt .  Bild Mitte und Rechts : Im Jahr 2011 wurde dann ein neuer Transporter angeschafft , der alte hatte wirklich ausgedient ! Hier gab es dann auch gleich die neue Werbeaufschrift zu sehen .

Auch wurde 2010 damit begonnen neue Lagerräume und Stallungen zu errichten und auch den Hof neu zu gestalten .

Bild Links und Mitte : Das Hühnervolk erhielt hier ein neues zu Hause . Bild Rechts :  Auch eine alte Dezimalwaage konnte bewundert werden und kam auch wieder zum Einsatz .

   

Neue Hofgestaltung .

Bild Links und Rechts : Verschiedenes Hühnervolk Bild Mitte : Ein Truthahnpärchen .

Verschiedene Hühnerrassen .

Auch Rodelländer sind hier zu finden .

Hühner und Bild Rechts : Goldfasane können auch bewundert und erworben werden .

v.l.n.r. : Goldfasan , Sittiche und schwarze Hühner .

Die beiden Papageien , Gelbstirnamazonen, haben ein extra zu Hause und am Regal draußen findet man die Preistafeln einzelner Waren die angeboten werden .

Ein Besuch hier lohnt sich auf alle Fälle einmal ! Wer sich Tiere anschaffen möchte findet hier eine große Auswahl und eine nette sowie fachlich kompetente Kundenberatung !

( Button anklicken - zur Homepage )

Die Seite ist aber noch im Aufbau !

Kurzer Besuch des Geflügelhofes  2012 !

Der Eingangsbereich und der Hof sind inzwischen fertig gestellt worden , sieht alles sehr einladend aus .

Das plätschernde Wasser sorg hier für eine ganz besondere Stimmung und verführt zu einem Rundgang .

Bild Links : Jungenten beim Sonnenbaden , Bild Mitte : Ein Pfauen Pärchen ist seit kurzen auch Gast hier , Bild Rechts : Die beiden Papageien , Gelbstirnamazonen , hatten diesmal ihr Quartier mit dem Käfig im Hof .

   

Dieser Vogelfreund , ein Beo, machte durch lautes Rufen und quatschen auf sich aufmerksam .

Erneuter kurzer Besuch des Geflügelhofes  im  August  2012 !

Bild Links und Mitte : Stolze Hühner der Sorte "Bramer" , Bild Rechts :  Diese 3 jungen Pommerngänse fühlten sich auf den Rasen recht wohl .

Bild Links : Auch junge Wachteln waren heute zu sehen und im Angebot , Bild Mitte und Rechts : Eine kleine Sorte "Bramer" pickten auch im Gras .

Bild Links und Mitte : Stolze Silberfasane stolzierten auch auf dem Hof , Bild Rechts : Ein Huhn "Bramer" in schwarz-weiss , lustig mit ihrer Fußbekleidung :-)

 

Hier noch einmal die "Bramer" in - Links als Groß und Rechts als kleine Sorte .

Bild Links : Ein freundlich gestalteter Zugang zum Verkaufsraum , Bild Mitte und Rechts : Der Verkaufsraum mit Informationen für die Kunden .

 

Eine kleine Werbebotschaft  mit allen wichtigen Informationen liegt auch aus und kann mitgenommen werden . (Heute nennt man das ja wohl " Flyer ", man könnte aber auch noch Werbezettel oder Flugblatt auf Deutsch sagen :-)))  )

     

Quellennachweis :

1. Eigene Aufnahmen "Saballus" von 2009 ,

2. Eigene Aufnahmen "Saballus-Karlsch" vom März 2011 - ( Hier ein besonderer DANK an Frau Karlsch für die Fotoerlaubnis ) ,

3. Eigenes Bildarchiv ,

4. Link zur Homepage vom Geflügelhof ,

6.  Eigene Aufnahmen vom 02.08.2012 ( Ein DANKE an Frau Karlsch für die Fotoerlaubnis ) ,

7. Eigene Aufnahmen vom 07.08.2012 ( Auch hier ein DANKE an Frau Karlsch für die Fotoerlaubnis )

 

    

Erstellt : gartenwerner - Juli 2012