Kunst & Antik  Markt 2010
 
im Raufutterspeicher
                                             
( Eine , der vielen Veranstaltungen hier )
 
            
 
Anmerkung !  Dies ist eine rein private Seite und dient der Geschichtsdarstellung in unserem Gemeindeleben ( Die Seite erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit )
 
                 
         ( Bitte auf die Bilder klicken , sie erscheinen dann größer )
       
   

Böse Zungen würden ja sagen es sei ein " Flohmarkt ". Aber ganz so ist da nicht !

 

Bürger die selbst etwas hergestellt haben bzw. was sie auf dem Boden und im Keller noch entdeckt haben , selbst nicht mehr verwenden , die stellten dieses hier aus und verkauften es .

 

Gleichzeitig profitiert hiervon das Projekt " Grüne Wabe " im Kleinen Spreewald Park . Bild Links : Das Modell der Grünen Wabe ( Genauere Beschreibung in Galerie 6 ) , Bild Rechts : Das Modell des Kleinen Spreewald Parks .

Rings um den gläsernen Innenraum waren die Stände aufgebaut worden .

Geschirr , Bilder und Kacheln aus vergangenen Tagen .

Alles was ein damaliger Haushalt ausmachte .Auch der Schrank war im Angebot .

Bild Links : Hefte vom Lesezirkel des Post Zeitung Vertrieb aus DDR - Zeiten , Alte Küchenwaage und andere Dinge aus der Küche .

Interessant was man alles hier zu sehen gibt .( Selbst hat man das alles noch in den Küchen und Wohnungen in Betrieb gesehen nach 1949 ) . Solch ein Brotkasten hatte wir auch und an den Bettwärmer ( Bild Rechts ) kann ich mich auch noch erinnern im eisigen Winter . Schmunzeln konnte man beim Anblick der Sonnenblenden vom damaligen Pressefest des ND ( Zeitung Neues Deutschland )

Schallplatte , Kacheln und ein schönes Service . Hobel und eine Flaschenzug Umlenkrolle .

Schöne bemalte Teller und tolle Landschaftsbilder sah man recht viel .

Naturschmuck war ebenfalls im Angebot sowie Kunstgewerbe .

Auch im gläsernen Innenraum wurde etliches angeboten .

Bild Links : Selbst angefertigter Modeschmuck in verschiedenen Varianten , Bild Mitte : Herr Dommasch und seine Bücher , Bild Rechts : Kleidung einer Bedienung aus vergangenen Tagen mit Blick in den gläsernen Innenraum .

Bild Links und Bild Rechts : Blick in den gläsernen Innenraum wo auch immer die Veranstaltungen stattfinden . Bild Mitte : Das Dach vom Modell des Raufutterhauses , aber die Dosen und die alte Kaffeemühle sollten es sein . Im Hintergrund von der Dauerausstellung sind 2 Waage und eine Sackkarre zu sehen .

Ständig kamen neue Besucher und bewunderten alles, es wurde auch gekauft .

Auch ein Seidenteppich war im Angebot sowie ein Kelim aus dem Jahr 1920 - Bild Rechts .

Auch Dinge aus eigener Manufaktur konnte man erwerben . Bild Mitte : Eine Bildersäule mit der Geschichte des Ortes . Hier war auch die Heizung zu sehen die den gläsernen Innenraum in der Übergangszeit etwas temperiert . Im Winter ist der Raufutterspeicher für Veranstaltungen geschlossen ! Die Gegenstände der Dauerausstellung sind dann im Depot gelagert !

Bilder der Decke zur oberen Etage

Hier kann man die Verarbeitung der Balken sehen ( Nut und Zapfen ) .

 

Bewährte alte Bauweise , davor kann man nur Respekt haben .

 

Bild Links :  So kleidete sich eine Frau auf dem Lande damals ( von der Dauerausstellung ) . Bild Rechts :  Für Stärkung war diesmal auch wieder gesorgt worden von den Heimatfreunden . Im Angebot nicht nur Kaffee und Kuchen sowie Tee , sondern auch Würstchen mit Kartoffelsalat . Alles wieder sehr lecker !

     

Quellennachweis :

1. Eigene Aufnahmen vom 02. und 03. Oktober 2010

Allen Spendern für die " Grüne Wabe "  ein !