August 2007 -  Unser gemeinsamer ernster Kontakt mit den Wildschweinen bei einem Morgenspaziergang .
 
                           Am Morgen des 20. August 2007 stürzte sich ohne Vorankündigung ein Wildschwein plötzlich aus dem Gebüsch aus 2,5 Metern Entfernung auf Snoopy und auf mich . Normalerweise geben die Wildschweine einen Warnlaut von sich (lautes grunzen), aber diese Bache tat und tut dieses nicht . Snoopy , geistesgegenwärtig , ging gleich auf Verteidigung über und biss der Bache in den Rüssel und die Bache ergriff die Flucht , wir aber auch gleich , bevor die Bache zum zweiten Angriff starten konnte . Es hätte sehr böse ausgehen können , zum Glück ging aber alles gut .
        
 ......  #

Hier einige Archiv-Bilder von Wildschweinen und etwas älteren Frischlingen wie sie zur Zeit hier zu finden sind .

Archiv-Bilder und in der Mitte die Spur von einem Wildschwein - linke Spur zeigt ruhiges laufen und die rechte Spur zeigt das Rennen von einem Wildschwein an .

Da die Wildschweinrotte sich nun scheinbar ständig hier aufhält werden wir nun unsere Spaziergänge etwas verändern und noch mehr aufpassen .

Die Wildschweine kommen eigentlich sonst nur in den Wintermonaten in die Nähe der Menschen . Aber da etliche Leute ihre Garten und Küchenabfälle sowie das Fallobst gleich am Waldrand hinbringen ist dies natürlich für die Wildschweine ein gedeckter Tisch . Und über zerstörte Zäune und umgewühlte Gärten braucht man sich dann auch nicht wundern . Die kleinen Frischlinge leisten da eine tolle Arbeit . In der Nacht ist dafür viel Zeit :-)

Bei jedem Spaziergang sehen wir nun diese "Schwarzkittel" und behalten sie im Auge und wechseln die Spazierwege .

v.l.n.r. Die Wildschweine sind irgendwo dort hinten - aufgewühlter Waldweg - Mal genauer alles untersuchen :-)

Dort hinten sind sie !

v.l.n.r. Alles schön beobachten - auf diesem Weg kommt auch wieder ein Schwein angerannt - und noch ein lautes Wauwau gerufen :-)

v.l.n.r. Nun sind sie weg und wir können weiter gehen , aber alles untersuchen weiterhin :-)

Und die Wildschweine 2008

Auch 2008 gab es immer wieder Begegnungen (fast täglich) mit den Wildschweinen .Einige Bachen hatten in Frühjahr zeitig Frischlinge und da musste man höllisch aufpassen . Oft mussten Snoopy und ich rennen um ihnen zu entkommen :-)

 

Diese 5 Aufnahmen stammen vom 22.05.2008 wo uns 1 Wildschwein den Weg versperrte . Die andere "Sippe" steckte in den Büschen , man hörte es grunzen :-) Es war nicht einfach die Aufnahmen zu machen , zum einen den bellenden und an der Leine zerrenden Snoopy kurz zu halten mit einer Hand und mit der anderen Hand zu knipsen :-)  Gleichzeitig die Flucht anzutreten :-)