*** 1902 - 2002 ***  100 Jahre
===================
Freiwillige Feuerwehr -Schöneiche bei Berlin
 
     
  
Anmerkung !  Dies ist eine rein private Seite und ist von der Freiwilligen Feuerwehr Schöneiche b. Berlin nicht autorisiert . 
 
 
First Responder Gruppe
 
Als " First Responder " (engl. : erste Antwort oder zuerst Eintreffender) wird eine schnelle Rettungsgruppe bezeichnet, die bei akuten, gesundheitlichen Notfällen (z.B. Herzinfarkt) gerufen wird .
 
Diese Gruppe besteht bei der Freiwilligen Feuerwehr Schöneiche bei Berlin seit dem 6. Oktober 2000 .
Die Schöneicher Gruppe war die erste dieser Art bei einer Freiwilligen Feuerwehr in den neuen Bundesländern . Zu dieser Gruppe gehörten am Anfang 16 Frauen und Männer die eine besondere Ausbildung absolviert hatten . Sie sind kein Ersatz für den Rettungsdienst, sondern eine lebensrettende Ergänzung .
   
   

 

Und warum gerade in Schöneiche ?    Schöneiche ist, was den Rettungsdienst betrifft, etwas abgelegen . Zwar wird die gesetzlich geforderte Hilfsfrist von 15 Minuten eingehalten, aber mindestens 10 bis 15 Minuten vergehen, bis ein Rettungswagen aus Erkner, Rüdersdorf, Neuenhagen oder Berlin eintrifft. Diese Zeitspanne kann gerade bei einem Herzinfarkt zu lang sein . Dies war der Hauptgrund ,weshalb im Frühjahr 1999 eine Gesprächsrunde  zwischen der Schöneicher Feuerwehr und dem leitenden Notarzt des Landkreises Oder-Spree stattfand .

Alle verständigten sich schnell darauf, eine Forst Responder Gruppe in Schöneiche aufzubauen . Hier sprach auch hauptsächlich das personelle Potential innerhalb der Feuerwehr dafür, vier Kameraden waren beruflich im Rettungsdienst tätig .Weitere Kameradinnen und Kameraden erklärten sich bereit, trotz zusätzlicher physischer und psychischer Belastung, in solch einer Gruppe mitzuwirken . So begann im September 1999 die theoretische und praktische Ausbildung an der Landesrettungsschule in Bad Saarow . Diese wurde im April 2000 abgeschlossen und die Gruppe erhielt vom Landkreis Oder-Spree als Erstausstattung einen Notfallkoffer, der mit den modernsten Materialien für die Erstversorgung eines Patienten durch die Gruppe ausgestattet ist .

Problematisch für die Gruppe stellte sich noch die Frage des Einsatzfahrzeuges . Ein Löschfahrzeug schied aus, da ein kleines wendiges Fahrzeug benötigt wurde . Die Haushaltsmittel der Gemeinde ermöglichten kein neues oder gebrauchtes Fahrzeug . So kaufte der Feuerwehrförderverein Fichtenau e.V. mit Spendengeldern von Firmen und Vereinen aus Schöneiche einen gebrauchten Pkw der Berliner Feuerwehr, ließen diesen für die Zwecke der Gruppe umbauen und kauften zusätzliche Ausrüstung . Zur 625 Jahr Feier der Gemeinde Schöneiche bei Berlin am 17. Juni 2000 wurde das Fahrzeug feierlich übergeben . Am 6. Oktober 2000 konnte die Gruppe offiziell in Dienst gehen und schon am 8. Oktober gab es den ersten Einsatz . Bis zum 31. Dezember 2001 gab es 44 lebenswichtige Einsätze, wesentlich mehr als ursprünglich angenommen . Die First Responder Gruppe ist zu einer festen Größe bei der Erstversorgung von Notfallpatienten in Schöneiche geworden .

   

 

Inzwischen steht ein neues Fahrzeug zur Verfügung . Dies konnte man beim Heimatfest vom  8. - 10. Juni 2007 an der Ecke Brandenburgische Straße - Schöneicher Straße - Dorfaue besichtigen . Danke an die Kameraden für die Auskünfte und für die Fotoerlaubnis .

     
     

Das Fahrzeug war beim Heimatfest am 09.06.2007 auch jederzeit Einsatzfähig .   

  
 

 

 
 
Quellenangabe : 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Schöneiche bei Berlin - Gemeindeverwaltung Schöneiche b. Berlin  2002
sowie Eigene Aufnahmen
 
 
zurück zur Galerie 5
 
 


 ......  #